Wir führen Technologien zusammen.

Logo

Publikationen

 

Publikationen 2016

• Fachzeitschrift für Medizintechnik - meditronic-journal 4/2016

• Neues Analysegerät vereinfacht Arbeit

• "Wir führen Technologien zusammen" - meditronic-journal 4/2016

Publikationen 2015

• Feinstaub am Arbeitsplatz - neues Mobilgerät zeigt Belastung

Publikationen 2014

• H 600 HP LED Neues Dunkelfeldmikroskop für Nativblutuntersuchungen

Publikationen 2013

• Modernste Leiterplatten-Löttechnik bei der Helmut Hund GmbH 19.11.2013

• Med-prax plus

Publikationen 2012

• Pressemitteilung Medicus LED

Publikationen 2011

• exakt 08.09.2011 "Feinstaub aufspüren"

• Wetzlarer Neue Zeitung 14.05.2011 "Katzenspeichel enthält Allergene"

• Wetzlarer Neue Zeitung 03.05.2011 "Mehr erfahren über Allergien"

• KI Kälte Luft Klimatechnik 1.5.2011 "Auswerteprogramm für mobile Feinstaubmessgeräte"

• mt medizintechnik 1.4.2011 "Dunkelfeldmikroskopie in der Diagnostik"

• www.soll-galabau.de 04.04.2011 "Direktnachweis von Mykosen-Fluoreszenz statt Hellfeld"

• Lahn-Dill-Wirtschaft 01.04.2011 "IHK Innovations Forum zeigt Praxisbeispiele"

• CoMed 2.2011 "Auf die Komponenten kommt es an"

• Wetzlarer Neue Zeitung 16.03.2011 "Reden über Innovationen"

• Pharmind Die pharmazeutische Industrie "Partikelmessgeräte"

• MTD 4.2011 "Dunkelfeldmikroskop H600"

• B&I Betriebstechnik Instandhaltung Februar 2011 "Für S(t)aubermänner"

• www.laborpraxis.vogel.de analytik mikroskopie articles 299835 20.01.2011 "Belebtschlamm unter dem Mikroskop"

• GWF Wasser Abwasser Januar 2011 "Belebtschlamm unter dem Mikroskop"

 

http://evertiq.de/news/14024 19.11.2013 Modernste Leiterplatten-Löttechnik bei der Helmut Hund GmbH

Pollenmonitor BAA: Überwachung des Pollenflugs

High-Tech-Überwachung des Pollenflugs mit dem Pollenmonitor BAA (Bio-Aerosol-Analysator)

Die Pollenallergie ist mittlerweile zu einer Volkskrankheit geworden: Rund 12 Millionen (also jeder siebte!) Bundesbürger leiden alljährlich während der Blüte einer breiten Palette von Pflanzen unter akuten Symptomen, die von einer allergischen Rhinitis, dem „Heuschnupfen“, bis zum lebensbedrohlichen anaphylaktischen Schock reichen können. Allergiker sind zur Planung ihres Tagesablaufs extrem auf tagesaktuelle Informationen zum bestehenden Pollenflug angewiesen, um etwa ihre tägliche Medikamentendosis daraufhin abzustimmen.

In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT), Sankt Augustin, und dem Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin (ITEM), Hannover, hat die Helmut Hund GmbH aus Wetzlar den Pollenmonitor BAA (Bio-Areosol-Analysator) entwickelt und zur Serienreife gebracht. Der Entwicklung vorausgegangen war ein vierjähriges (2002 - 2006), vom Bundesministerium für Forschung und Technik unterstütztes Forschungsprojekt unter Beteiligung des DWD, einiger Fraunhofer-Institute, Universitäten und Unternehmen, in dem die grundsätzliche Machbarkeit der vollautomatischen Pollenanalyse demonstriert worden war.