Wir führen Technologien zusammen.

Logo

TM-F Produktfamilie

TM-F Produktfamilie

Die Produktfamilie TM-F wird bei der industriellen Staubüberwachung von Produktionsprozessen, Lüftungs- und Filteranlagen und im Bergbau eingesetzt. Die bewährten und zuverlässigen Sensoren dienen der Überwachung von alveolengängigen Stäuben. Die Geräte sind kompakt und robust, einfach zu bedienen, extrem wartungsarm und besitzen einen Anschluss für Spülluft.

Gesamtübersicht

TM-F

TM-F

Filterüberwachungen an gekapselten Bearbeitungszentren, Überwachung der Luftrückführung an Filteranlagen, Pegelüberwachung in Innenräumen, Überwachung der Staubkonzentrationen im Gelände bei Erdarbeiten
TM-F Ex

TM-F Ex

Die Staubmessgeräte der TM-F Produktfamilie kommen zum Einsatz in der industriellen Staubüberwachung von Produktionsprozessen, Lüftungsanlagen, Filteranlagen und im Bergbau.

Die bewährten und zuverlässigen Sensoren dienen der Überwachung von alveolengängigen Stäuben. Die Geräte sind kompakt und robust, einfach zu bedienen, extrem wartungsarm und besitzen einen Anschluss für Spülluft. Die Signalausgänge können leicht in eine bestehende Infrastruktur integriert werden.

Das TM-F Ex ist ein neuer Staubsensor mit ATEX/IECEx-Zertifizierung. Es ist eine eigensichere Version mit analogem Signalausgang und kann zur Überwachung von alveolengängigen Stäuben im Bergbau-Umgebungen und explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden.
TM-F COM

TM-F COM

Die Staubmessgeräte der TM-F Produktfamilie kommen zum Einsatz in der industriellen Staubüberwachung von Produktionsprozessen, Lüftungsanlagen, Filteranlagen und im Bergbau.

Die bewährten und zuverlässigen Sensoren dienen der Überwachung von alveolengängigen Stäuben. Die Geräte sind kompakt und robust, einfach zu bedienen, extrem wartungsarm und besitzen einen Anschluss für Spülluft. Die Signalausgänge können leicht in eine bestehende Infrastruktur integriert werden.

Das TM-F COM ist ein neuer netzwerkfähiger Staubsensor zur Fernüberwachung von Staubmessdaten in industriellen Umgebungen. Er enthält ein zusätzliches Modul mit dem Signale via GSM und Ethernet zum HUND web-based services übertragen und von dort auf jedem internetfähigen Gerät angezeigt und gespeichert werden können.