Logo

Wir führen

Technologien

zusammen.

Contract Manufacturing Services (OEM)

Automation

Sie sind auf der Suche nach smarten Automatisierungslösung?

Manager industrial engineer using tablet check and control automation robot arms machine in intelligent factory industrial on real time monitoring system software. Welding roboticts and digital manufacturing operation. Industry 4.0 concept

Dann profitieren Sie von unserem Know-How in der Entwicklung und Fertigung von spezifischen Kundenlösungen für die permanente Prozessüberwachung, wirtschaftliche Ablaufsteuerung und effiziente Regeltechnik.

Dazu gehört auch ein automatisierter Informationsaustausch zwischen Maschinen, Automaten und Leitzentrale. 

Mehr Informationen

Bis ans Ende der Welt - und wieder zurück ...

... hat es ein Mikroskop von HUND im Oktober 2021 geschafft.

Polarstern im Weddellmeer: Einsatz der Bordscheinwerfer.Polarsternexpedition ANT-XXIX/6; 8. Juni - 12. August 2013; Kapstadt-Punta ArenasZiel der Expedition: Ein interdisziplinäres Forschungsprogramm in Atmosphäre, Meereis, Ozean und Ökosystem im antarktischen Winter, um die physikalischen und biogeochemischen Eigenschaften und Prozesse während der Wachstumsphase des Meereises besser zu verstehen. Fahrt war die erste antarktische Winterexpedition seit dem Jahr 2006. (Kurs wie im Winterexperiment 1992) EnglishPolarstern in the Weddell Sea, deployment of the spotligts.Polarsternexpedition ANT-XXIX/6; 8. June - 12. August 2013; Cape Town -Punta Arenas (Chile); The aim of the cruise is to carry out an interdisciplinary research programm on atmosphere, sea ice, ocean, and ecosystem during winter to obtain an understanding of physical and biogeochemical properties and processes during the sea ice growth season. It was the first Antarctic winter expedition since the year 2006.

Das C300 ist im Schiffhospital des Forschungsschiffs „Polarstern“ heute noch im Einsatz. Unter Leitung des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung wurden mit einer Reihe wissenschaftlicher Experimente an Bord des Forschungseisbrechers von September 2019 - Oktober 2020 verschiedenste Aspekte des arktischen Klimas untersucht, während die „Polarstern“, eingefroren im Meereis, über 3.000 km durch die Arktis driftete.

 Mehr Informationen

Instrumente

Karriere